Der Hinterwäldler rettet die erstickende Frau

Zwei Hinterwäldler gehen in ein Restaurant.

Während sie einen Happen essen, unterhalten sie sich über ihr Geschäft mit dem Schwarzgebrannten.

Plötzlich beginnt eine Frau an einem Nachbartisch, die gerade ein Sandwich isst, zu husten.

Nach einer Minute oder so wird deutlich, dass sie wirklich in Not ist.

Einer der Hinterwäldler sieht sie an und sagt,

“Können Sie schlucken?”

Die Frau schüttelt den Kopf und verneint.

Dann fragt er: “Können Sie atmen?”

Die Frau läuft blau an und schüttelt den Kopf mit Nein.

Der Hinterwäldler geht zu der Frau hinüber, hebt ihr Kleid hoch, reißt ihr die Unterhose herunter und leckt ihr schnell mit der Zunge über die rechte Arschbacke.

Die Frau ist so schockiert, dass sie einen heftigen Krampf bekommt und die Verstopfung aus ihrem Mund fliegt.

Als sie wieder zu atmen beginnt, geht der Hinterwäldler langsam zu seinem Tisch zurück.

Der andere Hinterwäldler sagt,

“Weißt du, ich habe schon von diesem ‘Hinterleckmanöver’ gehört, aber ich habe noch nie gesehen, dass es jemand gemacht hat.”

You may also like...